10.04.2012 12:58:00

Am nächsten Samstag (14.04.2012): Probealarm der Sirenen in Köln

Am Samstag, den 14. April 2012 findet ab 12 Uhr mittags die vierteljährliche Überprüfung der 77 Sirenen auf Kölner Boden statt. In Libur wird man die Heultöne nur leise wahrnehmen, da die Sirene in der Ortsmitte schon lange verstummt war und mittlerweile abgebaut ist.

Dies ist für Sie kein Grund zur Sorge: Sollte die Bevölkerung von Libur über einen Ernstfall informiert werden müssen, rückt die Feuerwehr mit ihren Fahrzeugen aus und gibt die Warnung per Lautsprecherdurchsage weiter.

Das „Sendeprogramm“ am kommenden Samstag folgt einem festen Schema: Einem einminütigen Dauerton, der als Entwarnungston die Sirenenprobe ankündigt, folgt eine fünfminütige Pause. Im Anschluss daran folgt das eigentliche Warnsignal – ein auf- und abschwellender Heulton. Nach einer weiteren Pause von 5 Minuten wird erneut der Entwarnungston gegeben.

Die verschiedenen Alarmtöne einer Sirene im Überblick: Feueralarm, Zivilschutzalarm und das Entwarnungssignal.

Weitere Informationen zum Thema Sirenenalarmierung und Lautsprecherdurchsagen finden Sie in unserem Artikel „Am Samstag: Sirenenprobe in Köln“.

Autor: Daniel Schuboth

Kommentare zu diesem Bericht:

Beitrag kommentieren

Sie können diesen Beitrag kommentieren. Geben Sie dazu bitte mindestens einen Text (Pflichtfeld, markiert mit ►) ein. Ihre E-Mail-Adress wird - sofern angegeben - natürlich nicht veröffentlicht.

Wir behalten uns die Freischaltung oder auszugsweise Wiedergabe
der von Ihnen eingegebenen Inhalte vor.

Name:
E-Mail-Adresse:
Ihr Kommentar:
Eingabe
erforderlich!
© 2009-2018 Feuerwehr Köln – Löschgruppe Libur   ·   Impressum   ·   Kontakt   ·    International Visitors