13.10.2014 11:00:28

Aktiventour 2014

Viele Jahre sind vergangen, seitdem die im Einsatzdienst aktiven Mitglieder der Löschgruppe ein gemeinsames Wochenende verbringen konnten. Dieses Jahr fand sich endlich ein passendes langes Wochenende zur Kameradschaftspflege. Leider konnten nicht alle Kameraden teilnehmen, so dass 13 Männer den Weg nach Hamburg fanden.

In den frühen Morgenstunden am Tag der deutschen Einheit ging die staufreie Fahrt direkt in die Speicherstadt Hamburgs. Dort wurden stundenlang Technik und Detailtreue des Miniatur Wunderlandes bestaunt. Besonders fasziniert waren die Kameraden von den Feuerwehreinsätzen auf den Dioramen, die sich an verschiedenen Stellen ereigneten. Feuerwehrfahrzeuge kamen aus allen Richtungen vollautomatisch zur Einsatzstelle gefahren. Durch die Teilnahme an einer Führung hinter den Kulissen wurde auch die Funktionsweise der eigens entwickelten Techniken bewundert.

Nach dem Einchecken in die Hotels galt es, die Reeperbahn zu erkunden. Eine Führung durch einen ansässigen Kollegen der Berufsfeuerwehr verriet Tipps zur Sicherheit und gegen einen finanziellen Ruin. Ausgelassen wurde der Abend in einer der zahlreichen Kneipen beendet.

Der zweite Tag begann mit einem Besuch der Hamburger Feuerwache „Berliner Tor“. Gezeigt wurden die Fahrzeuge, insbesondere der große Einsatzleit-Bus. Obligatorisch durfte in Hamburg eine große Hafenrundfahrt nicht fehlen. Zu bestaunen gab es einen Containerterminal mit großen Frachtschiffen, Schleusen, sowie die Speicherstadt von der Wasserseite. Am Abend gab es eine spontane Stadtrundfahrt mit kleinen „Hot-Rods“. In umgebauten Go-Karts mit Straßenzulassung wurde mit bis zu 85km/h die Stadt erkundet. Für viele war dies das Highlight des Wochenendes.

Nach dem dritten frühen Aufstehen an diesem Wochenende wurde zum Abschluss der Hamburger Fischmarkt besucht. Nach dem Großeinkauf von Obst und Nudeln mancher Kameraden begann die langwierige und staugeplagte Rückfahrt.

Dieses Wochenende bei herrlichem Wetter hat den euphorischen Reaktionen zufolge offensichtlich allen viel Spaß bereitet. Die ohnehin gute Kameradschaft in der Löschgruppe wurde nochmals verstärkt. Wir möchten den Organisatoren nochmals herzlich danken. Im nächsten Jahr findet turnusgemäß ein Ausflug mit der Alters- und Ehrenabteilung sowie allen Partnerinnen statt.
Autor: Julian Gluch

Kommentare zu diesem Bericht:

Beitrag kommentieren

Sie können diesen Beitrag kommentieren. Geben Sie dazu bitte mindestens einen Text (Pflichtfeld, markiert mit ►) ein. Ihre E-Mail-Adress wird - sofern angegeben - natürlich nicht veröffentlicht.

Wir behalten uns die Freischaltung oder auszugsweise Wiedergabe
der von Ihnen eingegebenen Inhalte vor.

Name:
E-Mail-Adresse:
Ihr Kommentar:
Eingabe
erforderlich!
© 2009-2017 Feuerwehr Köln – Löschgruppe Libur   ·   Impressum   ·   Kontakt   ·    International Visitors