Jugendfeuerwehr: Für dich, für mich, für alle

Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist für Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren – egal ob Junge oder Mädchen – weit mehr als ein spannendes Hobby. Neben den Inhalten aus dem Bereich Feuerwehr wird einiges geboten: Ausflüge, Veranstaltungen und viele Erlebnisse in einer tollen Gemeinschaft bieten haufenweise Anreize.


Für dich als vielleicht zukünftiges Mitglied:
Spannende Herausforderungen und tolle Freizeitaktivitäten warten

Mitglied in der Jugendfeuerwehr: Das heißt Teamarbeit, auch beim Löschen. Hier steht zwar die Technik der Feuerwehr im Vordergrund, aber auch auf Dauer wird es nicht langweilig. Versprochen.
 
Die Jugendfeuerwehr bietet dir eine ganze Menge mehr als „nur“ das Thema Feuerwehr. Ob du das schon weißt oder nicht: Weiterlesen lohnt sich auf jeden Fall. In unserer Jugendabteilung steht der feuerwehrtechnische Teil klar im Vordergrund, wir sind ja schließlich kein Schützenverein. Als Mitglied der Jugendfeuerwehr kannst du dich so intensiv du möchtest und ohne Zwang mit der Technik der Feuerwehr auseinandersetzen
Es muss nicht immer gelöscht werden. Bei der Jugendfeuerwehr gibt es auch Ausflüge und andere spannende Aktionen.
und damit – vielleicht für deine spätere Laufbahn in der Einsatzabteilung – wertvolle Erfahrungen sammeln. Lernen, entdecken und verstehen sind dabei wohl die Kernelemente eines jeden Übungsdienstes. Der, im Übrigen, findet in Libur jeden Montag zwischen 18 und 20 Uhr statt (sofern nicht gerade Schulferien sind). Treffpunkt dafür ist in der Regel das Gerätehaus der Feuerwehr Libur.

Neben den roten Autos gibt es aber einiges mehr, als Gratis-Zugabe sozusagen. Unsere Jugendgruppe ist eine klasse Gemeinschaft. Die Aufgaben im Übungsdienst oder bei einer Übung werden gemeinsam erledigt, Probleme gemeinsam angegangen. Das schafft Zusammenhalt – neue Freunde sind da schon fast garantiert.

Wie du weiter oben wahrscheinlich schon gelesen hast, ist die Jugendfeuerwehr offen für Jungen wie auch Mädchen im Alter von 10 bis 17 Jahren. Damit du dich in aller Ruhe von unserem Angebot überzeugen kannst, darfst du zu den Terminen des Übungsdienstes gerne einmal (oder auch öfters) vorbeischauen, bevor du dich für eine Mitgliedschaft entscheidest. Du solltest auch einmal in die aktuelle Mitgliederliste schauen. Vielleicht ist ja schon einer deiner Freunde dabei.

Ein echtes, weiteres Plus: Sofern du durch deine Mitgliedschaft Spaß am Leben rund um die Feuerwehr gefunden hast, kannst du ab dem 16. Lebensjahr nahtlos dort
Viel zu entdecken: Die Feuerwehr ist überall - und immer gibt es was zu sehen. Hier bei einem Besuch der Feuerwehr des Flughafens Köln/Bonn.
weitermachen, wo andere erst anfangen: Dann kannst du den ersten Teil der Modulausbildung der Freiwilligen Feuerwehr beginnen und hast dabei schon einen enormen Wissensvorsprung im Gepäck. Was da alles auf dich wartet, erfährst du auf der Seite unserer aktiven Wehr.


Für Sie als Eltern: Ihr Kind in der Gemeinschaft stärken – gute Betreuung garantiert

Ihr Kind möchte unbedingt zur Jugendfeuerwehr und Sie möchten mehr Informationen? Bittesehr! Wenn Sie bereits den oberen Teil der Seite durchgelesen haben, wissen Sie schon über vieles bescheid. Hier nochmal die Fakten in komprimierter Form:
  • Die Jugendfeuerwehr ist mitunter die Nachwuchsschmiede der Freiwilligen Feuerwehr oder zumindest eine gute Freizeitbeschäftigung für Ihren Nachwuchs.
  • Bei der Feuerwehr arbeitet man als Gruppe. Das stärkt das soziale Bewusstsein der Kinder und fördert die Teamfähigkeit.
  • Selbstverständlich dürfen nicht nur Jungs mitmachen, auch Mädchen sind gerne gesehen.
  • Das Alter für eine Mitgliedschaft liegt zwischen 10 und 17 Jahren.
  • Der Übungsdienst bei der Jugendfeuerwehr Libur findet (außerhalb der Schulferien in Nordrhein-Westfalen) jeden Montag zwischen 18 und 20 Uhr statt, Treffpunkt und Ende des Übungsdienstes ist in der Regel am Gerätehaus der Feuerwehr Libur in der Margaretenstraße 34 in Libur.
  • Neben dem regelmäßigen Übungsdienst gibt es vereinzelt weitere Aktionen, an denen Ihr Kind teilnehmen kann – und im Interesse der Gemeinschaft – durchaus soll.
  • Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist kostenlos. Auch die Dienstkleidung wird von der Stadt Köln für die Dauer der Mitgliedschaft gestellt. Bitte beachten: Das Mitglied ist für die Reinigung der Kleidung verantwortlich (das sei hier erwähnt, da dies eventuell auf Sie zurückfallen könnte …).
  • Von Zeit zu Zeit finden Elternabende statt. Dazu sind Sie herzlich eingeladen, um sich über die Entwicklung der Jugendgruppe (und damit der Ihres Kindes) sowie die für die nächste Zeit geplanten zusätzlichen Aktionen zu informieren.
  • Die Betreuer der Jugendfeuerwehr stehen Ihnen (und natürlich Ihrem Kind) für Fragen zur Verfügung – gerne auch außerhalb der Übungsdienste.
Weiterhin sorgen wir während des Übungsdienstes für geeignete Betreuung. Die meisten im Bereich der Jugendarbeit tätigen Kameraden unserer aktiven Wehr haben an einem entsprechenden Seminar (Jugendleiter-Ausbildung) teilgenommen und verfügen – für die Feuerwehr wohl selbstverständlich – natürlich mindestens über eine Ausbildung in Erster Hilfe.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Kontaktformular zur Verfügung. Falls Bedarf besteht, können Sie so auch gerne einen Termin für ein persönliches Kennenlernen der Betreuer anfragen oder absprechen, wann Sie mit Ihrem Kind zu einem Schnupperbesuch vorbeikommen möchten.
© 2009-2017 Feuerwehr Köln – Löschgruppe Libur   ·   Impressum   ·   Kontakt   ·    International Visitors